Zurück in die Steinzeit

Zurück zu Fotos  

Der 6. Jahrgang besuchte das Neanderthalmuseum in Mettmann.

 

 

 

 

 

 

Die Steinzeit erlebten  die sechsten Kassen der Gesamtschule Hünxe bei ihrem Besuch im Neanderthalmuseum
in Mettmann. Die Exkursion ist Bestandteil des Geschichtsunterrichts dieses Jahrgangs.

 

 

 

 

 

 

 

Workshops in der Steinzeitwerkstatt machten das Leben während der Steinzeit begreifbar. Bei der Produktion von
Lederbeuteln, Messern  und Zeichnungen auf Schieferplattenerlebten sie handwerkliche Techniken, die während der
Steinzeit den täglichen Ablauf prägten. Die fachkundige Führung durch Museumsmitarbeiter vertiefte und erweiterte
das Wissen, das sich die Schüler während des Geschichtsunterrichts in der Schule erarbeitet hatten. Im Museum
konnten sie sich einen Begriff von der Größe des Neanderthalers machen. Dessen Körperform mit der eigenen zu
vergleichen, machte ihnen Spass, ließ sie aber auch die Fähigkeiten dieser Spezies  bewundern.

 

 

Der Unterricht in Deutsch, Geschichte und Kunst wurde während der Zeit des Themas Steinzeit inhaltlich verknüpft.
Während im Kunstunterricht mit Kohle und Rötelkreide großformatige Tier- und Jagdzeichnungen geschaffen wurden,
erfuhren die Schüler durch eine spannende Lektüre im Deutschunterricht, wie sich das Leben eines steinzeitlichen
Menschen in seiner Zeit abgespielt haben könnte. Parallelen wurden ihnen an Exponaten im Neanderthalmuseum deutlich.

Ein Spaziergang durch das angrenzende Wildgehege war weniger erkenntnisreich, weil sich die Tiere in die Landschaft
so zurückgezogen hatten, dass sie nicht beobachtet werden konnten. Aber dafür war der Rundgang bei strahlendem
Sonnenschein recht erlebnisreich, weil die hügelige Landschaft  zum Durchstreifen des Waldes einlud. Es war für einige
Gruppen sogar möglich zur Fundstelle zu wandern, die gut sichtbar markiert waren.

An diesem Tag waren sich Schüler und Lehrer einig, dass Schule und außerschulische Lernorte Spaß machen und
wiederholt werden sollten. Ein Wunsch, der für das Projekt Steinzeit für die nächsten Sechstklässler auf jeden Fall
wieder auf dem Plan steht.

 

Bericht und Fotos von Frau Schneider-Olischläger.

Zurück zum Seitenanfang