10er Abschluss 2010

Zurück zu Fotos  

Der erfolgreiche Schulabschluss von 118 SchülerInnen der Gesamtschule Hünxe konnte jetzt gefeiert werden. Mit Stolz nahmen  97  SchülerInnen ihr Fachoberschulreifezeugnis, davon 50 mit der Qualifikation für die Oberstufe, entgegen. Weitere 21 erlangten den Sekundarabschluss nach Klasse 10.

Während der Abschlussfeier wurden zahlreiche eindrucksvolle Reden gehalten.
Neben dem Schulleiter Herr Ginter, entließ auch der Abteilungsleiter Herr Bertram die SchülerInnen nicht ohne seine Grußworte.

 

Viel Beifall erhielt die Schülerin Maira Wangerin für ihre Rede, in der sie einen Rückblick auf die vergangenen sechs Jahre warf
und sich im Namen aller Schüler und Schülerinnen für die geleistete Arbeit bei den unterrichtenden Lehrern bedankte.

 

Auch die Schule zeichnete ihre Schüler für besondere Leistungen in unterschiedlichen Bereichen aus.
Dabei wurden die Busbegleiter genauso geehrt wie die Sportler.

Mit Unterstützung der Sparkasse Dinslaken-Voerde-Hünxe wurden zahlreiche Schülerinnen durch Herrn Bäumken ausgezeichnet,
während die Preise für die besten Leistungen der innerhalb der fünf Klassen vom Förderverein der Gesamtschule Hünxe möglich wurde.

Das Programm der Abschlussfeier wurde von den Schülerinnen selbst  mit einem Chor gestaltet, der sich eigens für diese
Veranstaltung zusammengefunden hatte, und der von Susanne Segewies unterstützt worden ist.

Traditionell sorgt die Ten Sing Gruppe der Gesamtschule Hünxe für musikalische Programmpunkte der Abschlussfeiern. Hier erinnert sich so mancher Schüler der 10 Klasse wie auch er einmal zu Beginn seiner Laufbahn an der Gesamtschule auf diesen Treppchen gestanden hat.

Geduldig warteten die Schülerinnen auf die Ausgabe ihrer Zeugnisse. Umso größer war die Freude,
als sie dann endlich einen Blick in die Zeugnisse werfen konnten.

Auch hinsichtlich ihres sozialen Engagements präsentierte sich dieser Jahrgang  vorbildlich. So gelang es, mit der Kollekte des Abschlussgottesdienstes und einer Sammlung unter den Absolventen des 10. Jahrgangs eine Summe von 1025 € an das Hilfsprojekt der Schule Turma do Flauo in der brasilianischen Stadt Recife zu überweisen. Mit dieser außergewöhnlichen Summe bewies dieser Jahrgang, dass der Austausch zwischen dem Partnerprojekt in Brasilien und der Gesamtschule Hünxe über den Aktionskreis Pater Beda gelungen ist.

 Mit diesem Geld wird die Infrastruktur der Umgebung der Partnerschule verbessert, so dass feste Gebäude mit Anschluss an Kanalisation und Elektrizität möglich werden. Eine Aufgabe, die auch durch die ehrenamtliche Tätigkeit der Mitglieder des Arbeitskreises  in Brasilien bewältigt wird. Gleichzeitig werden junge Menschen vor Ort angelernt und arbeiten beim Aufbau ihrer eigenen Unterkünfte mit.
An dieser Stelle sei den SchülerInnen und ihren Eltern ein großer Dank für die großzügige Spende ausgesprochen.

Keine Abschlussfeier gelingt jedoch ohne helfende Hände. Wie in jedem Jahr sorgte der Förderverein für den Getränkeausschank und freiwillige  Schülerinnen des neunten Jahrgangs:


Sie schauten schon mal neugierig auf das, was sie im nächsten Jahr erwarten wird.

Bericht und Fotos von Frau Schneider-Olischläger.

Zurück zum Seitenanfang