Abitur 2017

Zurück zu Fotos  

Hünxe meldet 2 Abiturienten für die Bestenehrung durch den Ministerpräsidenten

Die Gesamtschule Hünxe freut sich in diesem Jahr über mehrere ganz herausragende Leistungen im Abitur. Von den 45 „frisch gebackenen Abiturienten 2017“ haben zwei die zentral durchgeführten Abschlussprüfungen mit der Traumnote 1,0 absolviert: Anja Lang und Kevin Konegen. Beide wurden von der Schule für die Bestenehrung durch den neuen Ministerpräsidenten Armin Laschet gemeldet. Weitere vier Schüler/innen der Gesamtschule Hünxe erreichten ebenfalls einen Abiturdurchschnitt mit einer 1 vor dem Komma (1,1, 2x 1,5, 1,9). Dabei hatten am Ende der Grundschulzeit nur neun dieser nun erfolgreichen 45 Absolventen der Allgemeinen Hochschulreife die Empfehlung für das Gymnasium, drei sogar eine Hauptschulempfehlung. Dies verdeutlicht erneut das erfolgreiche Konzept des Forderns und Förderns an der Gesamtschule Hünxe, mit dem es der Schule seit Jahren gelingt, sowohl zunächst leistungsschwächere Schüler/innen zu deutlich höherwertigen Abschlüssen zu bringen als auch hochbegabte zu Spitzenergebnissen. Auch die Zusatzangebote „Power-Englisch“ und „Mint“ (ab Klasse 5) sowie die Teilnahme an zahlreichen Wettbewerben haben sich in diesem Zusammenhang deutlich bewährt.

Zurück zum Seitenanfang